Erklären

Objekt im Akkusativ

Viele Verben verlangen im Deutschen den Akkusativ, d.h. das Artikelwort und das Nomen oder das Pronomen, das von diesen Verben als Objekt abhängt, müssen in der Akkusativform stehen. Die Akkusativform unterscheidet sich von der Form des Nominativs nur im Mask. Singular.

Verben mit Akk.

 

Welche Verben haben ein Akkusativobjekt?

Beispiel: machen
Ich mache das Frühstück.

Weitere Verben mit Akkusativ s. Elemente

W-Fragewort

Wie lautet die W-Frage?

Wen? z.B. anrufen, einladen, fragen, holen, küssen, lieben usw.

Beispiel: einen Freund anrufen

Was? z.B. machen, haben, lernen, lesen, kaufen, trinken usw.

Beispiel: eine Reise machen

Akkusativobjekt

Artikelwort und Nomen haben nur im Mask. Singular eine eigene Form.

Beispiel: einen Fisch kaufen

vgl. dazu Nomen/Kasus